Sustainability_de Nachhaltigkeit erreicht man nicht von heute auf morgen – aber wir arbeiten daran. WIR WISSEN, DASS ES NOCH EIN WEITER WEG IST

Unser Weg zu mehr Nachhaltigkeit

Wir verpflichten uns, stets nachhaltig zu denken und zu handeln. Von den Produkten über unser tägliches Arbeiten bis hin zu unserem Umgang miteinander – wir arbeiten jeden Tag daran, nachhaltiger zu werden.

People, Planet, Product

Wir übernehmen Verantwortung für Mensch und Natur. Aus innerer Überzeugung denken und handeln wir nachhaltig. Und das ganzheitlich mit Blick auf unsere Kolleg*innen, Kund*innen und Partner*innen, unsere Umwelt sowie unsere Produkte und Prozesse.

PEOPLE

Schon immer steht die Einhaltung von Sozialstandards für uns an oberster Stelle, welche wir durch unseren Code of Conduct, regelmäßige Audits und anerkannte Zertifikate (z.B. BSCI) sicherstellen.

PLANET

Wo immer möglich, vermeiden und reduzieren wir CO2-Emissionen. Dies ist bei unserem Weg zu mehr Nachhaltigkeit auch das primäre Ziel. Unvermeidbare CO2-Emissionen hingegen gleichen wir aus und unterstützen zusätzlich das Umweltprojekt "Plastic Bank".

PRODUCT

Wir arbeiten daran, unsere Produkte und Verpackungen auf nachhaltige und recyclebare Materialien umzustellen. Durch die Langlebigkeit unserer Produkte müssen diese auch nicht schon nach kurzem Gebrauch entsorgt werden.

Facts and Figures

Image
Seit Jahren nutzen wir die Kartons unserer Lieferanten für den Warenversand an unsere Kunden wieder - so sparen wir Material und Ressourcen. Alle neuen Kartons sind klimaneutral.
Image
Bei der Umverpackung von Kommissioniereinheiten verzichten wir zukünftig auf Polybags als Umverpackung und verwenden stattdessen Papierbanderolen. 
>0%
unserer Artikel enthalten nachhaltige Materialien wie Organic Cotton, Tencel oder recyceltes Polyester
0 kg
CO2 kompensieren wir pro Jahr
0%
der Fuhrpark-Fahrzeuge sind Hybrid-Modelle
0%
unserer Bio-Baumwolle ist GOTS-zertifiziert
Image
Wir sind Mitglied der Better Cotton Initiative und fördern so die nachhaltige Produktion und Verarbeitung von Baumwolle. 
Image
Viele unserer verwendeten Materialien tragen das Oeko Tex® 100 Zertifikat. Das bedeutet, dass bei der Sockenherstellung keine hautschädigenden Stoffe verwendet wurden.
Image
Ziel der BSCI-Initiative ist die weltweite Verbesserung von Arbeitsbedingungen und Sozialstandards entlang der Lieferkette. Einige unserer Lieferanten sind hier Mitglied.

Unsere Zusammenarbeit mit ClimatePartner

ONSKINERY ist klimaneutral. Alle unvermeidbaren CO2-Emissionen gleichen wir aus und unterstützen zusätzlich das Klimaschutzprojekt „Plastic Bank“. Ein wichtiger Schritt auf unserem Weg zu mehr Nachhaltigkeit.

Gemeinsam mit ClimatePartner haben wir den Corporate Carbon Footprint (CCF) erstellt: von Heizung und Energie bis zur Mitarbeiteranfahrt, Geschäftsreisen und Büromaterial. Auch die Rohstoffe, Verpackung, Logistik und Entsorgung unserer Produkte haben wir berechnet. Für 2021 kompensieren wir 913.528 kg CO2 – diese Emissionen werden durch Windkraftprojekte ausgeglichen.

Zusätzlich unterstützen wir durch unsere Zusammenarbeit mit ClimatePartner das Projekt „Meeresschutz“ der „Plastic Bank“. In Haiti, Indonesien, Brasilien und auf den Philippinen sammeln lokale Bewohner Plastikmüll. An Sammelstellen können sie diesen gegen Geld, Lebensmittel, Trinkwasser, oder sogar Schulgebühren eintauschen. Das Projekt sorgt dafür, dass weniger Plastik ins Meer gelangt. Stattdessen wird es recycelt und zu sogenanntem Social Plastic verarbeitet, welches als Rohmaterial für neue Produkte dient, zum Beispiel für Verpackungen.

Image
Image
Image
Für jede ausgeglichene Tonne CO2 werden 10 kg Plastikmüll gesammelt. In unserem Fall bedeutet das über 9.000 Tonnen Plastikmüll. So verbinden wir Meeresschutz mit Klimaneutralität!